jura-basic (Liefertermin) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Grundbegriffe (Lieferfrist und Liefertermin)

Bei einer Sachleistung können die Parteien einen Liefertermin oder eine Lieferfrist vereinbaren.

Der Liefertermin ist ein konkreter Lieferzeitpunkt.

Die Lieferfrist ist ein Zeitraum, in dem der Schuldner zu liefern hat.

Liefertermin und Lieferfrist sind kalendermäßige Bestimmungen der Leistungszeit.

Bei der Bestimmung der Leistungszeit hat der Schuldner die erforderliche Zeit für die Auftragsabwicklung zu berücksichtigen. Zur Auftragsabwicklung gehören beispielsweise die Auftragsbearbeitung, Bonitätsprüfung, die Erstellung der Ausgangsrechnung (Fakturierung). Bei der Schick- oder Bringschuld ist zusätzlich die Zeit für die Beschaffung und Erstellung von Transportdokumenten sowie die Transportzeit zu berücksichtigen.

Bei verspäteter Lieferung kann der Schuldner in Verzug kommen (siehe Schuldnerverzug).

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben. Die meisten Gutschein sind Geschenkgutscheine.
Auf einem Geschenk-Gutschein steht der Geldbetrag und der Leistungsgegenstand, häufig ist auch der Name des Berechtigten (Beschenkten) genannt.

Das Thema des Monats umfasst den Gutschein mit Namen, Gutschein ohne Namen, Einlösefrist, Verfallsdatum, Gültigkeit

Nähere Informationen, siehe Detail


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018