jura-basic (Internetkauf Lieferbeschr��nkungen) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Kaufvertrag (Webshop, Internetkauf)

Einleitung

Beim Versandhandel begegnen sich Verkäufer und Käufer nicht körperlich. Die Kaufentscheidung des Käufers beruht lediglich auf den Informationen des Unternehmers.

Gleiches gilt auch für den Kauf in einem Webshop im Internet (Internetkauf). Unternehmer (Anbieter) und Internetnutzer begegnen sich nicht körperlich. Die Kaufentscheidung des Verbrauchers beruht lediglich auf den Informationen des Unternehmers auf der Website.

Nachstehende Themen sind bei einem Kauf im Internet (Webshop) von Bedeutung, z.B.:

  • Vertragsschluss

  • Elektronische Kommunikation

  • Einsatz von Telemedien

  • Elektronischer Geschäftsverkehr

  • Fernabsatzvertrag

  • Anbieterkennzeichnung (sog. Impressumspflicht)

  • Verbraucherschutz

  • Mitteilung bestimmter Vertragsinformationen

  • Preisangabe (richtige Information über Grundpreis der Ware und zusätzliche Nebenkosten)

  • Kundenhotline

  • Zahlungsmittel (mindestens ein unentgeltliches Zahlungsmittel)

  • Datenschutz

  • Datenschutzerklärung

  • Verbraucherschutz

  • Widerrufsrecht des Verbrauchers

  • AGB

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben. Die meisten Gutschein sind Geschenkgutscheine.
Auf einem Geschenk-Gutschein steht der Geldbetrag und der Leistungsgegenstand, häufig ist auch der Name des Berechtigten (Beschenkten) genannt.

Das Thema des Monats umfasst den Gutschein mit Namen, Gutschein ohne Namen, Einlösefrist, Verfallsdatum, Gültigkeit

Nähere Informationen, siehe Detail


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018