jura-basic (Internetkauf WerbeMail) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Kaufvertrag (Webshop, Internetkauf)

WerbeMail

Eine Werbe-E-Mail liegt vor, bei einer kommerziellen Kommunikationen per elektronischer Post. Es erfolgt eine kommerziellen Verbreitung von Informationen über Waren-/Dienstleistungsangebote mit elektronischer Post. Für Werbe-E-Mails gilt die Impressumspflicht (siehe Impressum)

Für die Zusendung von Werbe-Mails ist die ausdrückliche Einwilligung des Empfängers erforderlich. Dies ergibt sich nicht aus dem Telemediengesetz (TMG), aber aus dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb. Danach ist die Zusendung einer Werbe-Mail ohne ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen eine unzumutbare Belästigung und daher wettbewerbsrechtlich unzulässig (siehe WerbeMail).

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben. Die meisten Gutschein sind Geschenkgutscheine.
Auf einem Geschenk-Gutschein steht der Geldbetrag und der Leistungsgegenstand, häufig ist auch der Name des Berechtigten (Beschenkten) genannt.

Das Thema des Monats umfasst den Gutschein mit Namen, Gutschein ohne Namen, Einlösefrist, Verfallsdatum, Gültigkeit

Nähere Informationen, siehe Detail


Hinweise

Seite aktualisiert: 15.01.2012, Copyright 2018