jura-basic (Handelsgewerbe) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Handelsgewerbe (kaufmännisch eingerichteter Geschäftsbetrieb)

Begriff und Bedeutung

Ein Handelsgewerbe iSv § 1 Abs. 2 HGB@ ist jeder Gewerbebetrieb, es sei denn

  • dass nach Art oder Umfang des Betriebs

  • einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb

nicht erforderlich ist.

Ein in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb ist ein Betrieb mit kaufmännischer Buchhaltung nach § 238 HGB@.

Der Betreiber eines Handelsgewerbes ist Kaufmann (vgl. § 1 Abs. 1 HGB@).

Alleine die Tatsache, dass für ein gewerbliches Unternehmen wegen seiner Größe ein in kaufmännischer Weise eingerichteter Geschäftsbetrieb erforderlich ist, macht das Gewerbe zum Handelsgewerbe und den Betriebsinhaber zum Kaufmann, unabhängig von seinem Willen (siehe Istkaufmann).

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Thema des Monats (Januar: Gutschein und Laufzeit)

Gutscheine werden von Händlern ausgegeben. Die meisten Gutschein sind Geschenkgutscheine.
Auf einem Geschenk-Gutschein steht der Geldbetrag und der Leistungsgegenstand, häufig ist auch der Name des Berechtigten (Beschenkten) genannt.

Das Thema des Monats umfasst den Gutschein mit Namen, Gutschein ohne Namen, Einlösefrist, Verfallsdatum, Gültigkeit

Nähere Informationen, siehe Detail


Hinweise

Dokument-Nr. 000225, Fachgebiet: Handelsrecht- u. Gesellschaftsrecht

Autor, siehe Impressum

jura-basic Verlag, siehe [www.jurabasic24.de]


BGB-Begriffe  Autokauf  Vertragsrücktritt  

Vertragsschluss Willenserklärungen 

Kapitalmarktrecht Darlehensvertrag 

Kaufvertrag Arbeitsvertrag 

Seite aktualisiert: 04.05.2016, Copyright 2018