jura-basic (GmbH Jahresabschluss) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

GmbH (Jahresabschluss)

Übersicht

Die GmbH ist eine Handelsgesellschaft (siehe GmbH).

Auf eine Handelsgesellschaft sind die Vorschriften des Kaufmanns anwendbar (§ 6 Abs. 1 HGB@).

Zu Beginn seines Handelsgewerbes und für den Schluss eines jeden Geschäftsjahres muss der Kaufmann

aufstellen.

Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung bilden den Jahresabschluss (§ 243 Abs. 3 HGB@).

Die gesetzlichen Vertreter der GmbH (Kapitalgesellschaft) haben den Jahresabschluss um einen Anhang zu erweitern, der mit der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung eine Einheit bildet, sowie einen Lagebericht aufzustellen (§ 264 Abs. 1 HGB@).

Der Jahresabschluss und der Lagebericht sind von den gesetzlichen Vertretern in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahrs für das vergangene Geschäftsjahr aufzustellen. Kleine Kapitalgesellschaften dürfen den Jahresabschluss später aufstellen, jedoch innerhalb der ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres (§ 264 Abs. 1 HGB@).


(© jura-basic.de)

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Personen und Fachwissen

Für Personen, die zu bestimmten Personengruppen gehören, hat jura-basic.de entsprechende juristische Themen zusammengestellt,
z.B. so wie für Verbraucher und Arbeitnehmer, ebenso für
Wohnungseigentümer, Urheber
Journalisten, Existenzgründer,
Freiberufler, Privatlehrer und
andere Personengruppen,
siehe (Details)

Hinweise

Seite aktualisiert: 11.05.2017, Copyright 2018...